Erfolge bei der Rheinland-Pfalz Meisterschaft

07.05.2017 Bliesransbach

  

      1.Platz U 23  durch Jan Krämer

  1. Platz U 23 durch Marc Dörrie

Jan Kraemer wird Rheinland-Pfalz-Meister Straße der U23

 

2.Platz  Elite durch Fabian Genuit

Am Sonntag ging es für Marc DörrieJan KraemerAndreas Fließgarten und Fabian Genuit zur LVM ins saarländische Bliesransbach. Dort kämpften saarländische, hessische und rheinlandpfälzische Sportler, um die Titel. Der Titelverteidiger Simon Nu konnte aus beruflichen Gründen leider nicht starten. Untypisch für eine Landesmeisterschaft, wurde das Rennen auch für den „kleinen Grenzverkehr“ freigegeben, wodurch ein großes Fahrerfeld aus verschiedenen Nationen die schwere 20km Runde in Angriff nahm. Püntklich zum Start setzte der Regen ein, der während des gesamten Rennens anhielt. Die Strecke an der französischen Grenze war mit zwei schweren Anstiegen gespickt, die von Runde zu Runde für eine Selektion im Fahrerfeld sorgten. In der Schlussrunde konnte sich Fabian mit drei weiteren Fahrern absetzen und schnell einen großen Vorsprung herausfahren. Am steilen, letzten Anstieg des Tages schaffte es Fabian jedoch nicht, der Tempoverschäfung des KT-Profis, Jonas Rapp, zu widerstehen und musste den Sieg und somit auch den Titel des Rheinland-Pfalz-Meisters ziehen lassen. Im Ziel sicherte er sich allerdings Platz 2 vor einem franzöischen Fahrer.
In der U23-Wertung stellte Jan seine starke Form unter Beweis und konnte mit der Unterstützung von Andreas wenige Kilometer vor dem Ziel die entscheidende Attacke setzen, die ihm den Titel des Rheinland-Pfalz-Meisters Straße der Klasse U23 sicherte. Marc, der durch einen Vorderraddefekt in einer entscheidenden Phase den Anschluss verloren hatte, gelang als 3. der U23-Wertung dennoch der Sprung auf das Treppchen.